Startseite Nachrichten
Metropolit Hilarion: das Treffen von den Führ…

Metropolit Hilarion: das Treffen von den Führern Russlands und der USA ist der Schritt dazu, den gordischen Knoten in den Beziehungen von zwei Ländern durchzuhauen

Zum Hauptthema dieser Woche ist das in Genf stattgefundene Treffen des Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin und des Präsidenten von den USA Joe Biden geworden.

Wie der Vorsitzende der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen des Moskauer Patriarchats der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion betonte, als er das stattgefundene Treffen auf Bitte der Moderatorin von der Sendung “Kirche und Welt” E. Grachewa kommentierte, gebe es die sehr alarmierende Situation in den Beziehungen zwischen Russland und den USA, und das Treffen von zwei Führern sein zu dem sehr wichtigen Schritt geworden, der “darauf gerichtet wird, einen gordischen Knoten durchzuhauen und solche Probleme, die sich getürmt haben, zu lösen, und es gibt viele Probleme”.

“Es war sehr großes und offenherziges Gespräch,- legte Metropolit Hilarion fest.- Und solche Kommentatoren, die möchten, dass das Treffen Russland einen Schaden zufügt, äußerten später Enttäuschung”.

Dabei war der Vorsitzende der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen mit der von dem Präsidenten von den USA geäußerten Meinung nicht einverstanden, dass die Außenpolitik die logische Fortsetzung der persönlichen Beziehungen sei.

“Ich meine, dass die persönlichen Beziehungen wichtig sind, aber, wie Präsident W.W. Putin gesagt hat, als er auf der Besprechung nach dem Treffen mit Präsidenten Joe Biden sprach, müssen die politischen Beziehungen vor allem pragmatisch sein”,- fasste der Vorsitzende der Abteilung zusammen.

Metropolit Hilarion erinnerte daran, dass jeder staatliche Führer die Interesse seines Landes vertreten solle und gleichzeitig solle er können die Beziehungen mit den Nachbarn zu bilden. Wenn es um solche großen Nuklearmächte wie Russland und die USA geht, dann “hängt die Sicherheit von der ganzen Welt von den stabilen Beziehungen zwischen ihnen ab”.

Kommunikationsamt der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen

Teilen:
Der erste Arbeitstag des Heiligen Synods der Russischen Orthodoxen Kirche kommt zu Ende

23.09.2021

Seine Heiligkeit Patriarch Kyrill: Übelkräfte zerreißen die Einheit der Orthodoxen Kirchen

29.08.2021

Die Begrüßung Seiner Heiligkeit Patriarchen Kyrill den Teilnehmern des Festivals “Russland- Griechenland. Zusammen durch die Jahrhunderte”

21.08.2021

Das Beileid von Patriarchen Kyrill in Zusammenhang mit dem Tod der Leute wegen des Berstens vom Treibstofflager in Libanon

16.08.2021

Die Beglückwünschung des Patriarchen dem Metropoliten von Wolokolamsk Hilarion zu seinem 55. Geburtstag

24.07.2021

Seine Heiligkeit Patriarch Kyrill leitet die Sitzung des Höchsten Kirchlichen Rats

15.06.2021

Die Osterbotschaft Seiner Heiligkeit des Patriarchen Kyrill auf 25 Sprachen veröffentlicht

01.05.2021

Osterbotschaft des Patriarchen von Moskau und der ganzen Rus' KIRILL an die Oberhirten, Hirten, Diakone, Mönche, Nonnen und alle gläubigen Kinder der Russischen Orthodoxen Kirche

01.05.2021

Das Wort Seiner Heiligkeit des Patriarchen Kyrills auf der Sitzung des Heiligen Synods am 13. April 2021

13.04.2021

Seine Heiligkeit der Patriarch Kyrill leitet die erste im Jahre 2021 Sitzung des Heiligen Synods

13.04.2021

Die Ostergratulation Seiner Heiligkeit des Patriarchen Kyrills den Oberhäuptern der ausländischen Kirchen

04.04.2021

Seine Heiligkeit Patriarch Kyrill leite online die Sitzung des Höchsten Kirchlichen Rats

26.03.2021

Die Sitzung des Höchsten Kirchlichen Rats fand online zum ersten Mal statt

11.02.2021

Der Präsident Russlands gratulierte Patriarchen Kyrill zum Jahrestag der Inthronisation

01.02.2021

Vorsitzender der Regierung der Russischen Föderation Michail Mischustin gratulierte Seiner Heiligkeit dem Patriarchen von Moskau und ganz Russland Kyrill I. zum zehnten Jahrestag der Inthronisation

01.02.2021

Der erste Arbeitstag des Heiligen Synods der Russischen Orthodoxen Kirche kommt zu Ende

23.09.2021

In Moskau gibt es die Präsentation des Buches von Seiner Heiligkeit Patriarchen Kyrill “Gedanken für jeden Tag des Jahres”

22.09.2021

Der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion trifft sich mit dem Rektor der HSE- Universität

21.09.2021

Metropolit Hilarion: Konstantinopel vergreift sich am fremden Eigentum

20.09.2021

Metropolit Hilarion: der Patriarch von Konstantinopel erhebt Ansprüche auf die besondere Vorrechte, die den päpstlichen ähnlich sind

19.09.2021

Metropolit Hilarion: die Versuche in der Reihe der Länder des postsowjetischen Raums die russische Sprache auszurotten verletzen die Menschenrechte

19.09.2021

Die rumänische Übersetzung des Buches vom Metropoliten von Wolokolamsk Hilarion “Das heilige Geheimnis der Kirche” wird veröffentlicht

14.09.2021

Metropolit Hilarion: den Leuten Musik zu hören zu verbieten ist so gut wie ihnen Wasser zu trinken zu verbieten

13.09.2021

Metropolit Hilarion fordert auf sich bei den Wahlen von der inneren Stimme leiten zu lassen

13.09.2021

Metropolit Hilarion trifft sich mit dem Botschafter Russlands in Ungarn

07.09.2021

Metropolit Hilarion: der schändliche Besuch von Patriarchen Bartholomäus in die Ukraine demonstriert der Welt die Früchte seiner Taten

06.09.2021

Der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion wird mit dem Ehrenzeichen des Außenministeriums “Für Zusammenwirken” ausgezeichnet

03.09.2021

Metropolit Hilarion trifft sich mit dem Vorsteher der Orthodoxen Kirche von Jerusalem

05.08.2021

Die Auszeichnung des Patriarchen wird dem russischen Diplomaten überreicht

02.08.2021

Metropolit Hilarion: die Spaltungsstrukturen sind die falsche “Schattenorthodoxie”

01.08.2021

Feedback

gekennzeichnete Felder * sind Pflichtfelder

Absenden
Рус Укр Eng Deu Ελλ Fra Ita Бълг ქარ Срп Rom عرب