Startseite Nachrichten
Metropolit Hilarion: Russland und die USA sin…

Metropolit Hilarion: Russland und die USA sind für die Erhaltung des Friedens in der Welt verantwortlich

Russland und die USA haben mehr Berührungspunkte als man beim oberflächlichen Hinschauen denken könne, betonter der Vorsitzende der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen des Moskauer Patriarchats der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion, als er während der Sendung “Kirche und Welt” auf die Frage der Moderatorin E. Grachewa nach seinen Erwartungen von dem bald kommenden Treffen der russischen und amerikanischen Präsidenten antworte.

“ Es ist genug sich daran zu erinnern, dass wir Nachbarn sind: wir werden nur von 4 Kilometern der Beringstraße abgegrenzt- es ist der Abstand, den eine mutige russische Frau schwimmend überbrückt hat”,- unterstrich der Hierarch.
Er bewies auch auf die Einheit des christlichen Erbes: “ Vor kurzem habe ich das Buch des Metropoliten Kliment von Orthodoxie auf Alaska nachgelesen. So viele Mühen haben unsere russischen Missionare auf die Predigt unter der einheimischen Bevölkerung verwenden! Mehr als 100 Jahre hat die russische Mission auf Alaska gehandelt und sie viele gute Ernten gebracht”.

“Aber vielleicht ist es am bedeutendsten, worüber es sehr wichtig ist in heutiger Situation zu sagen, dass Russland und die USA zwei große Mächte sind, die auch oft Supermächte genannt werden, und sie die Verantwortung für die Erhaltung des Friedens in der Welt tragen”,- sagte Metropolit Hilarion.

Der Metropolit bewies darauf, dass das bis heute prekäre Gleichgewicht anhand der konstruktiven Beziehungen zwischen einigen globalen Playern- den USA, Russland, China und einigen anderen Ländern gehalten werde.
“Wenn dieses Gleichgewicht gehalten wird, wenn die Länder ihre eigenen Interesse bewahren und gleichzeitig den Frieden in der Welt erhalten können, ist es am wichtigsten, was wir während des kommenden Treffens von den Präsidenten und während der zukünftigen Verhandlungen, die beide auf höchster und anderen Ebenen stattfinden, leisten können”,- meinte Metropolit Hilarion.


Kommunikationsamt der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen


Teilen:
Seine Heiligkeit Patriarch Kyrill: Übelkräfte zerreißen die Einheit der Orthodoxen Kirchen

29.08.2021

Die Begrüßung Seiner Heiligkeit Patriarchen Kyrill den Teilnehmern des Festivals “Russland- Griechenland. Zusammen durch die Jahrhunderte”

21.08.2021

Das Beileid von Patriarchen Kyrill in Zusammenhang mit dem Tod der Leute wegen des Berstens vom Treibstofflager in Libanon

16.08.2021

Die Beglückwünschung des Patriarchen dem Metropoliten von Wolokolamsk Hilarion zu seinem 55. Geburtstag

24.07.2021

Seine Heiligkeit Patriarch Kyrill leitet die Sitzung des Höchsten Kirchlichen Rats

15.06.2021

Die Osterbotschaft Seiner Heiligkeit des Patriarchen Kyrill auf 25 Sprachen veröffentlicht

01.05.2021

Osterbotschaft des Patriarchen von Moskau und der ganzen Rus' KIRILL an die Oberhirten, Hirten, Diakone, Mönche, Nonnen und alle gläubigen Kinder der Russischen Orthodoxen Kirche

01.05.2021

Das Wort Seiner Heiligkeit des Patriarchen Kyrills auf der Sitzung des Heiligen Synods am 13. April 2021

13.04.2021

Seine Heiligkeit der Patriarch Kyrill leitet die erste im Jahre 2021 Sitzung des Heiligen Synods

13.04.2021

Die Ostergratulation Seiner Heiligkeit des Patriarchen Kyrills den Oberhäuptern der ausländischen Kirchen

04.04.2021

Seine Heiligkeit Patriarch Kyrill leite online die Sitzung des Höchsten Kirchlichen Rats

26.03.2021

Die Sitzung des Höchsten Kirchlichen Rats fand online zum ersten Mal statt

11.02.2021

Der Präsident Russlands gratulierte Patriarchen Kyrill zum Jahrestag der Inthronisation

01.02.2021

Vorsitzender der Regierung der Russischen Föderation Michail Mischustin gratulierte Seiner Heiligkeit dem Patriarchen von Moskau und ganz Russland Kyrill I. zum zehnten Jahrestag der Inthronisation

01.02.2021

Die rumänische Übersetzung des Buches vom Metropoliten von Wolokolamsk Hilarion “Das heilige Geheimnis der Kirche” wird veröffentlicht

14.09.2021

Metropolit Hilarion: den Leuten Musik zu hören zu verbieten ist so gut wie ihnen Wasser zu trinken zu verbieten

13.09.2021

Metropolit Hilarion fordert auf sich bei den Wahlen von der inneren Stimme leiten zu lassen

13.09.2021

Metropolit Hilarion trifft sich mit dem Botschafter Russlands in Ungarn

07.09.2021

Metropolit Hilarion: der schändliche Besuch von Patriarchen Bartholomäus in die Ukraine demonstriert der Welt die Früchte seiner Taten

06.09.2021

Der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion wird mit dem Ehrenzeichen des Außenministeriums “Für Zusammenwirken” ausgezeichnet

03.09.2021

Metropolit Hilarion trifft sich mit dem Vorsteher der Orthodoxen Kirche von Jerusalem

05.08.2021

Die Auszeichnung des Patriarchen wird dem russischen Diplomaten überreicht

02.08.2021

Metropolit Hilarion: die Spaltungsstrukturen sind die falsche “Schattenorthodoxie”

01.08.2021

Metropolit Hilarion: heute ist gerade das Christentum die verfolgste Religion in der Welt

01.08.2021

Metropolit Hilarion: der Tag der Taufe der Rus ist das Fest von der ganzen millionenköpfigen Russischen Orthodoxen Kirche

31.07.2021

Metropolit Hilarion: die Wiedervereinigung ist unmöglich, wenn eine der Seiten die andere für “heterodox” hält

31.07.2021

Metropolit Hilarion: die Kirche existiert für die Leute von allen Nationen

31.07.2021

Metropolit Hilarion: die gesamtkirchliche Hauptaufgabe ist unsere Einheit zu festigen

26.07.2021

Das Interview des Oberhauptes des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten Russlands S.W. Lawrow zu dem 55. Geburtstag des Vorsitzenden der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen des Metropoliten von Wolokolamsk Hilarion

24.07.2021

Feedback

gekennzeichnete Felder * sind Pflichtfelder

Absenden
Рус Укр Eng Deu Ελλ Fra Ita Бълг ქარ Срп Rom عرب