Startseite Nachrichten
Metropolit Hilarion: “Die OKU” ist gegründet, eine…

Metropolit Hilarion: “Die OKU” ist gegründet, einen Keil zwischen dem russischen und ukrainischen Volk auf religiösem Niveau zu treiben

Von der engen Verflechtung der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zeuge das am 2-5. Juni in St. Petersburg stattgefundene Forum, trotzdem zeugen die heutigen internationalen Ereignisse auch sehr klar davon, wie Politik etwas, was zur Religion gehöre, beeinfluße. Daran erinnerte der Vorsitzende der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen des Moskauer Patriarchats der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion während der Sendung “Kirche und Welt”.

“ Wir erinnern uns daran sehr gut, wie unter dem Einfluß der amerikanischen Administration die Spaltungstruktur in der Ukraine legalisiert worden ist,- unterstrich er.- Und jetzt sehen wir, wie die USA mit aller Kraft diese Struktur unterstützt. So, als der Staatssekretär der USA in der Ukraine auf Besuch war, traf er sich nur mit dem Leiter der ukrainischen Spalter. Er traf sich weder mit dem Oberhaupt der Ukrainischen Orthodoxen Kirche noch mit den Vertretern von allen religiösen Konfessionen- nur mit dem Leiter der Spalter, weil diese so genannte “Kirche” das Geschöpf der USA ist”.

Wie Metropolit Hilarion betonte, werde die Tätigkeit “der OKU” darauf gerichtet, “ zwischen dem russischen und ukrainischen Volk nicht nur in Bezug auf Politik sondern auch in Bezug auf Religion die Wand zu erreichen”.


Kommunikationsamt der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen

Поделиться:
Metropolit Hilarion: als Patriarch Bartholomäus solche Entscheidungen getroffen haben, die der Russischen Kirche Schaden zugefügt haben, wird es unmöglich über die guten Beziehungen zu sprechen

20.06.2021

Metropolit Hilarion vergleicht die Gesetze von der Genderselbstidentifizierung mit dem Märchen vom nackten König

13.06.2021

Metropolit Hilarion: der Schaffenswille ist für mich “eine Art Nebenprodukt” des Dienstes an der Kirche

13.06.2021

Metropolit Hilarion: alles in meinem Leben verdanke ich der Kirche

10.06.2021

Metropolit Hilarion: die Predigt Christi und des Evangeliums sind die Sachen, den ich mein Leben gewidmet habe

09.06.2021

Der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion wird mit dem Nationalpreis der Russischen Föderation ausgezeichnet

09.06.2021

Metropolit Hilarion: “Die OKU” ist gegründet, einen Keil zwischen dem russischen und ukrainischen Volk auf religiösem Niveau zu treiben

06.06.2021

Metropolit Hilarion: Russland und die USA sind für die Erhaltung des Friedens in der Welt verantwortlich

06.06.2021

Metropolit Hilarion erzählt von den Dokumenten, die zur Erörterung des Bischofskonzils vorgelegt werden

05.06.2021

Das Buch des Metropoliten Hilarion “Evangelium von Dostojewski” wird veröffentlicht

04.06.2021

Die orthodoxe Ausbildung näht sich heute der säkularen Ausbildung, so Metropolit Hilarion

30.05.2021

Metropolit Hilarion: jeder Mensch muss gesetzlich das Recht auf Leben haben

30.05.2021

Metropolit Hilarion: wenn Patriarch Bartholomäus der Russischen Kirche vorwirft, versucht er seine antikanonischen Taten zu rechtfertigen

29.05.2021

Metropolit Hilarion: die Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen verteidigt die heiligen Grenzen unserer Kirche

24.05.2021

Metropolit Hilarion: die Russische Orthodoxe Kirche betet um Frieden in Jerusalem

23.05.2021

Feedback

gekennzeichnete Felder * sind Pflichtfelder

Absenden