Startseite Nachrichten
Der Außenminister Russlands schätzt hoch den Beitr…

Der Außenminister Russlands schätzt hoch den Beitrag der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen zur Verbreitung des interzivilisatorischen Dialogs ein

2021 wird der 75. Jahrestag seit der Zeit der Errichtung der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen des Moskauer Patriarchats zelebriert.

“ Alle diesen Jahre leistet die Abteilung den unschützbaren Beitrag zur Festigung der Einheit der orthodoxen Völker, Verbreitung des interreligiösen und interzivilisatorischen Dialogs, Förderung der ewigen geistig-sittlichen Werte, Vertretung der Interesse von unseren Mitbürgern, die im Ausland leben,- wird im Einzelnen im Brief des Außenminister der Russischen Föderation S.W. Lawrow anlässlich des Jahrestages gesagt.- Soche uneigennützige Arbeit, die in den internationalen Angelegenheiten auf die Erhaltung des Friedens, des Vertrauens und des gegenseitigen Verständnisses orientiert wird, hat sich in unserem Land und außerhalb davon Achtung verschafft”.

Wie das Oberhaupt des russischen diplomatischen Amtes betonte, “ die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Russischen Orthodoxen Kirche eine gute Tradition des diplomatischen Dienstes unseres Landes ist”.

“Wir legen großen Wert auf die Unterstützung der Mitarbeiter der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen in der Lösung der aktuellen Probleme von Gegenwart einschließlich den Schutz der Christen auf dem Nahen Osten und in den anderen Regionen der Welt. Wir sind bereit immer mehr zusammenzuarbeiten auch im Rahmen der entsprechenden Arbeitsgruppe”,- unterstrich S.W. Lawrow.


Kommunikationsamt der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen

Поделиться:
Metropolit Hilarion vergleicht die Gesetze von der Genderselbstidentifizierung mit dem Märchen vom nackten König

13.06.2021

Metropolit Hilarion: der Schaffenswille ist für mich “eine Art Nebenprodukt” des Dienstes an der Kirche

13.06.2021

Metropolit Hilarion: alles in meinem Leben verdanke ich der Kirche

10.06.2021

Metropolit Hilarion: die Predigt Christi und des Evangeliums sind die Sachen, den ich mein Leben gewidmet habe

09.06.2021

Der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion wird mit dem Nationalpreis der Russischen Föderation ausgezeichnet

09.06.2021

Metropolit Hilarion: “Die OKU” ist gegründet, einen Keil zwischen dem russischen und ukrainischen Volk auf religiösem Niveau zu treiben

06.06.2021

Metropolit Hilarion: Russland und die USA sind für die Erhaltung des Friedens in der Welt verantwortlich

06.06.2021

Metropolit Hilarion erzählt von den Dokumenten, die zur Erörterung des Bischofskonzils vorgelegt werden

05.06.2021

Das Buch des Metropoliten Hilarion “Evangelium von Dostojewski” wird veröffentlicht

04.06.2021

Die orthodoxe Ausbildung näht sich heute der säkularen Ausbildung, so Metropolit Hilarion

30.05.2021

Metropolit Hilarion: jeder Mensch muss gesetzlich das Recht auf Leben haben

30.05.2021

Metropolit Hilarion: wenn Patriarch Bartholomäus der Russischen Kirche vorwirft, versucht er seine antikanonischen Taten zu rechtfertigen

29.05.2021

Metropolit Hilarion: die Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen verteidigt die heiligen Grenzen unserer Kirche

24.05.2021

Metropolit Hilarion: die Russische Orthodoxe Kirche betet um Frieden in Jerusalem

23.05.2021

Metropolit Hilarion: der staatliche Sekretär von den USA zeigt, dass “Die OKU” ein politisches Projekt ist

23.05.2021

Feedback

gekennzeichnete Felder * sind Pflichtfelder

Absenden