Startseite Nachrichten
Der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion trifft sic…

Der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion trifft sich mit dem Minister für Wissenschaft und Hochschulbildung Russlands

Am 19. April 2021 traf sich der Vorsitzende der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen, der Rektor der Postgraduiertenschule der hl. Kyrill und Methodius, der Vorsitzende der interministeriellen Arbeitsgruppe für die Lehre von Theologie an den Hochschulen der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion mit dem Minister für Wissenschaft und Hochschulbildung der Russischen Föderation V.N. Falkow.

Am Treffen, das im Ministerium für Wissenschaft und Hochschulbildung Russlands stattfand, beteiligten sich der Vorsitzende des Bildungsausschusses der Russischen Orthodoxen Kirche Erzpriester Maxim Kozlov, der Vorsitzende des Föderalen Bildungsmethodischen Vereins (FBMV) für Theologie Erzpriester Wladimir Worobjew, der Prorektor für Forschung von der Postgraduiertenschule der hl. Kyrill und Methodius, der Vorsitzende des Expertenrats für Theologie WAK beim Ministerium für Wissenschaft und Hochschulbildung Russlands, der Sekretär der interministeriellen Arbeitsgruppe für die Lehre von Theologie an den Hochschulen D.W. Schmonin, sowie der wissenschaftliche Sekretär von FBMV für Theologie M.W. Talankina. Aufseiten des Ministeriums für Wissenschaft und Hochschulbildung beteiligte sich auch der stellvertretende Minister D.W. Afanasjew.

Während des Treffens wurden die Fragen der Entwicklung von Theologie als Bereich der Wissenschaft und als selbstständige vereinigte Gruppe der Ausbildungsrichtungen im Bildungssystem besprochen. Die Wichtigkeit der Erhaltung und der Vermehrung der staatlichen Studienplätze wurde unterstrichen, die die Hochschulen bekommen, die die theologischen Programme auf dem Niveau von Bachelor und Magistratur verwirklichen und die die Fachkräfte von der höchsten Qualifikation in der Aspirantur vorbereiten. Die Seiten unterstrichen die Wichtigkeit der geknüpften regelmäßigen Kontakte und die Leistung der Zusammenarbeit in der Lösung der konkreten Aufgaben der Unterstützung von Theologie in den säkularen Universitäten, geistigen Schulen der Russischen Orthodoxen Kirche, konfessionellen Hochschulen der religiösen Traditionen, die den Dienst in unserem Land leisten.

Während des Treffens sind die konkreten Entscheidungen getroffen worden, die auf die Verbesserung der Situation im Bereich der theologischen Ausbildung gerichtet wurden.

W.N. Falkow und Metropolit Hilarion unterstrichen die Wichtigkeit des interreligiösen Zusammenwirkens im Bildungssystem und die Rolle von Theologie in der Erziehung der Studenten, die sich in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft spezialisieren.


Kommunikationsamt der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen

Поделиться:
Metropolit Hilarion vergleicht die Gesetze von der Genderselbstidentifizierung mit dem Märchen vom nackten König

13.06.2021

Metropolit Hilarion: der Schaffenswille ist für mich “eine Art Nebenprodukt” des Dienstes an der Kirche

13.06.2021

Metropolit Hilarion: alles in meinem Leben verdanke ich der Kirche

10.06.2021

Metropolit Hilarion: die Predigt Christi und des Evangeliums sind die Sachen, den ich mein Leben gewidmet habe

09.06.2021

Der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion wird mit dem Nationalpreis der Russischen Föderation ausgezeichnet

09.06.2021

Metropolit Hilarion: “Die OKU” ist gegründet, einen Keil zwischen dem russischen und ukrainischen Volk auf religiösem Niveau zu treiben

06.06.2021

Metropolit Hilarion: Russland und die USA sind für die Erhaltung des Friedens in der Welt verantwortlich

06.06.2021

Metropolit Hilarion erzählt von den Dokumenten, die zur Erörterung des Bischofskonzils vorgelegt werden

05.06.2021

Das Buch des Metropoliten Hilarion “Evangelium von Dostojewski” wird veröffentlicht

04.06.2021

Die orthodoxe Ausbildung näht sich heute der säkularen Ausbildung, so Metropolit Hilarion

30.05.2021

Metropolit Hilarion: jeder Mensch muss gesetzlich das Recht auf Leben haben

30.05.2021

Metropolit Hilarion: wenn Patriarch Bartholomäus der Russischen Kirche vorwirft, versucht er seine antikanonischen Taten zu rechtfertigen

29.05.2021

Metropolit Hilarion: die Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen verteidigt die heiligen Grenzen unserer Kirche

24.05.2021

Metropolit Hilarion: die Russische Orthodoxe Kirche betet um Frieden in Jerusalem

23.05.2021

Metropolit Hilarion: der staatliche Sekretär von den USA zeigt, dass “Die OKU” ein politisches Projekt ist

23.05.2021

Feedback

gekennzeichnete Felder * sind Pflichtfelder

Absenden