Startseite Nachrichten
Die Sitzung des Höchsten Kirchlichen Rats fand onl…

Die Sitzung des Höchsten Kirchlichen Rats fand online zum ersten Mal statt

Am 11. Februar 2021 unter dem Vorsitz Seiner Heiligkeit des Patriarchen von Moskau und ganz Russland Kyrill fand zum ersten Mal die online-Sitzung des Höchsten Kirchlichen Rats der Russischen Orthodoxen Kirche statt. 

Der Vorsteher der Russischen Orthodoxen Kirche beteiligte sich der Tagung online aus der Residenz des Patriarchen in Peredelkino.

Zum Anfang der Sitzung richtete sich der Patriarch auf die Teilnehmer mit dem Eingangsworten,in denen er die aktuellen Fragen der kirchlich-gesellschaftlichen Beziehungen berührte. 

Während der Sitzung wurden unter anderem die Beiträge gehalten, die von der Synodenabteilung für kirchliche Beziehungen mit Gesellschaft und Medien ( “die Einschätzung des Verhaltens der Gesellschaft zur Kirche: Hauptherausforderungen”) und von der Synodenabteilung für Klöster und Mönchtum (“die Entwicklung des Systems von der grundsätzlichen kirchlichen Bildung für Mönche. Das Ergebnis vom Jahre 2020 und Perspektive im Jahre 2021”).

Zum Höchsten Kirchlichen Rats unter dem Vorsitz Seiner Heiligkeit des Patriarchen von Moskau und ganz Russland Kyrill gehören:

  • der Vorsitzende von der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen der Metropolit von Wolokolamsk Hilarion;

  • der Leiter der Fragen des Moskauer Patriarchats der Metropolit von Woskriesienski Dionizy;

  • der Vorsitzende des Verlagsrats der Russischen Orthodoxen Kirche der Metropolit von Kaluga und Borowitz Klemens;

  • der Vorsitzende der Missionsabteilung der Metropolit von Belgorod und Starooskolski Jan;

  • der Vorsitzende des Synodenkomitees für Zusammenarbeit mit Kosakentum der Metropolit von Stawropol und Newinnomysk Cyril;

  • der Vorsitzende der Patriarchatskomission für Turnerei und Sport der Metropolit von Murmansk und Monchegor Mitrofan;

  • der Vorsitzende des Patriarchenrats für Kultur der Metropolit von Pskow und Porchow Tichon;

  • der Vorsitzende der Leitung des Moskauer Patriarchats für Auslandsämter der Metropolit von Korsun und Westeuropa Antonij;

  • der Vorsitzende der Synodenabteilung für kirchliche Bildung und Katechese der Metropolit von Jekaterinburg und Werchotur Eugenius;

  • der Vorsitzende der Synodenabteilung für Klöster und Mönchtum der Erzbischof von Kaschir Teognost;

  • der Vorsitzende der Synodenabteilung für Gefängnisdienst der Bischof von Krasnogosk Irynarch;

  • der Vorsitzende der Synodenabteilung für kirchliche Wohltätigkeit und sozialischen Dienst der Bischof von Orekhovo-Zuyevo Panteleimon;

  • der Vorsitzende der finanzwirtschaftlichen Leitung des Moskauer Patriarchats der Bischof von Naro-Fomin Paramon;

  • der Leiter  des Verwaltungssekretariats des Moskauer Patriarchats der Bischof von Pawlow-Pasad Toma;

  • der Vorsitzende der Synodenabteilung für Jugend der Bischof von Istra Seraphim;

  • der Vorsitzende der Synodenabteilung für Zusammenarbeit mit Militär und Strafverfolgungsbehörden der Bischof von Klin Stephan;

  • der Vorsitzende des Ausbildungskomitees der Russischen Orthodoxen Kirche der Erzpriester Maxim Kozlow;

  • der Vorsitzende der Synodenabteilung für kirchliche Beziehungen mit Gesellschaft und Medien W.R. Legoida;

  • der Leiter der rechtlichen Verwaltung Hegumene Ksenja (Chernega).

An der Sitzung nahmen auch andere Leute teil: der Leiter und Chefredakteur des Verlags des Moskauer Patriarchats der Bischof von Balaschicha Nikolaj; der Stellvertreter des Leiters der Fragen des Moskauer Patriarchats der Bischof von Zelenograd Savva; der Rektor der Russischen Orthodoxen Universität der Hegumen Peter (Heremeew); der erste Stellvertreter des Vorsitzenden von der Synodenabteilung für kirchliche Beziehungen mit Gesellschaft und Medien A.W. Shchipkow.


Pressabteilung des Patriarchen von Moskau und ganz Russland/
Kommunikationsamt der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen

Photos von der Pressabteilung des Patriarchen von Moskau und ganz Russland

Поделиться:
Metropolit Hilarion trifft sich mit dem Vorsitzenden der russischen Einheitsunion der Christen vom evangelischen Glauben S.W. Rjachowskij

16.04.2021

Seine Heiligkeit der Patriarch Kyrill leitet die erste im Jahre 2021 Sitzung des Heiligen Synods

13.04.2021

Metropolit Hilarion: die Tätigkeit des Politikers muss seinen religiösen Ansichten widersprechen

11.04.2021

Pandemie sei nicht die richtige Zeit die ausländischen Pilgerfahrten zu unternehmen, so Metropolit Hilarion

11.04.2021

Metropolit Hilarion: der Duke von Edinburgh Philip hat die Liebe zur Orthodoxie für sein ganzes Leben gewahrt

09.04.2021

Der Vorsitzende der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen trifft sich mit dem Botschafter von Slowakei in Russland

06.04.2021

Metropolit Hilarion: das Gipfeltreffen der Oberhäupter der Kirchen ist in absehbarer Zeit möglich

06.04.2021

Metropolit Hilarion: die Frage nach der Änderung des Kalendars und Osterdatums steht auf der Agenda der Russischen Kirche nicht

03.04.2021

Metropolit Hilarion: in der Kirche gibt es verschiedene Meinungen von der Zulässigkeit der IVF

03.04.2021

Metropolit Hilarion: in den westlichen Ländern wird die Geschlechterideologie den Kindern von Vorschulalter beigebracht

27.03.2021

Metropolit Hilarion: die Kirche gebe keinen Segen zur gleichgeschlechtlichen Partnerschaft, weil es die sündhafte Lebensweise sei

27.03.2021

Metropolit Hilarion: das Christentum sei der Grund der allmählichen Abschaffung der Sklaverei

27.03.2021

Seine Heiligkeit Patriarch Kyrill leite online die Sitzung des Höchsten Kirchlichen Rats

26.03.2021

In Moskau wird das feierliche Gebet für die Kämpfer der griechischen Befreiungsbewegung von Jahren 1821-1823 gehalten

25.03.2021

Metropolit Hilarion: die kanonische Kirche ist tatsächlich für ungesetzlich erklärt worden

20.03.2021

Feedback

gekennzeichnete Felder * sind Pflichtfelder

Absenden